Ihre Suchergebnisse

RATGEBER

Immobilienlexikon

YOUR TIMES GmbH REAL ESTATE steht Ihnen als Immobilienmakler mit Rat und Tat zur Seite, wenn Sie eine Immobilie in besten Lagen kaufen oder verkaufen möchten. Doch wir tun noch mehr für Sie: In unserem Immobilien-Ratgeber bieten wir Ihnen als Mieter, Eigentümer oder Käufer unseren Service und Tipps rund um die eigene Immobilie. Was ist eine Eigentümerversammlung? Welche Inhalte gehören in einen Kaufvertrag? Welche Informationen gehören in eine Bewerbermappe?

Anleger

Anleger ist der Erwerber von Vermögensanlagen jeglicher Art. Es handelt sich dabei im Wesentlichen und Wertpapiere, Gold und Immobilien. Bei den Immobilienanlagen wird noch unterschieden zwischen den direkten und indirekten Anlageformen. Bei den direkten Immobilienanlagen steht der Anlegermehr lesen

Anschlussfinanzierung

Die Anschlussfinanzierung ist eine Finanzierung zu neu verhandelten Konditionen, die nach dem Auslaufen der Zinsbindung bei einem Darlehen gelten sollten. Je nach Zinsentwicklung kann die Anschlussfinanzierung mit höheren oder niedrigeren Zinsbelastungen verbunden sein.

Auflassungsvormerkung

Die Auflassungsvormerkung sichert den Anspruch des Grundstückserwerbers auf Übertragung des Eigentums am Grundstück. Sie ist üblich, da sich die Auflassung nicht unmittelbar nach der Unterzeichnung des Kaufvertrages vollziehen lässt.mehr lesen

Bauschaden

Im Gegensatz zum Baumangel, der auf eine mangelhafte Bauausführung zurückzuführen ist, entstehen Bauschäden durch unterlassene Instandhaltungsarbeiten oder durch Einwirkungen von aussen (Sturm, Blitz und dergleichen). Bauschäden können aber auch durch einen Baumangel verursacht werden. mehr lesen

Bewerbermappe

Mietinteressenten, die einen Besichtigungstermin für eine Wohnung erhalten haben, sind nicht dazu verpflichtet, persönliche Informationen preiszugeben. Dennoch kann er dem Vermieter oder Makler, Informationen übergeben, die dem Vermieter dabei helfen eine Entscheidung zu treffen.mehr lesen

Grundbuch

Beim Grundbuch handelt es sich um ein öffentliches Register, der im Grundbuchbezirk gelegenen Grundstücke und den mit ihnen verbundenen Rechten (Bestandsverzeichnis).
Es dient der Dokumentation der Eigentumsverhältnisse (Abteilung I),mehr lesen

Grunderwerbssteuer

Die Grunderwerbssteuer ist eine besondere Umsatzsteuer auf Grundstücksumsätze. Erfasst werden Umsatzvorgänge aller Art. Es gibt jedoch Ausnahmen von der der Besteuerung, zum Beispiel unentgeltliche Grundstücksüberlassungen und das Vererben von Grundstücken. Bemessungsgrundlage ist regelmäßig dermehr lesen

Teilungserklärung

Ein Grundstückseigentümer kann gemäß §8 Abs. 1 WEG sein Alleineigentum an einem Grundstück in der Weise in Miteigentumsanteile aufteilen, dass jeder Miteigentumsanteil am Grundstück mit dem Sondereigentum an einer bestimmten Wohnung (Wohnungseigentum)mehr lesen

Notar

Der Notar ist ein von der Justizverwaltung eines Bundeslandes nach dem Bedarfsprinzip bestellter Volljurist, der bestimmte Aufgaben im Rahmen der freiwilligen Gerichtsbarkeit und der Rechtspflege wahrzunehmen hat. Voraussetzung der Bestellung ist eine in der Regel dreijährige Anwärterzeit als Notarassessor. mehr lesen

Sie sind an einem persönlichen Gespräch interessiert?
Gern sind wir für Sie da.

KONTAKT
Kontakt

 

Ich habe die Widerrufsbelehrung gelesen, verstanden und bin damit einverstanden. Des Weiteren stimme ich zu, dass vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Dienstleistung begonnen werden darf. *

 

Ich stimme zu, dass die von mir getätigten Angaben, sowie die von mir angegebenen Kontaktdaten, zwecks der Leistungserbringung und für den Fall von Rückfragen gespeichert werden. Des Weiteren nehme ich zur Kenntnis, dass die von mir getätigten Angaben nicht ohne Einwilligung an Dritte weitergegeben werden. *

 

Ich akzeptiere hiermit die Datenschutzbedingungen. *

*Pflichtfelder

 

Vergleiche Einträge